24h Notdienst: +49 (0)212-650281

Flüssigkeitskühler

Solekühlanlagen

Bei einer Solekühlanlage kann durch Hinzugeben von Salz oder Glykol das Kühlmedium Wasser kältetechnisch in den Minus-Bereich gekühlt werden. Der Nachteil bei der Kühlung mit Sole liegt darin, dass die Wärmeleitfähigkeit mit steigendem Solegehalt sinkt und so gleichzeitig die energetische Leistung sinkt.

Nur eine exakte technische Planung kann diesen Effekt so gering wie möglich halten und den optimalen Einsatz Ihrer Solekühlanlage gewährleisten.

Gerne beraten wir Sie und finden eine individuelle Lösung, die Ihren Anforderungen entspricht.

Wärmepumpen

Sparen Sie nicht an Effizenz. Informieren Sie sich über Wärmepumpen und stellen Ihren Energieverbrauch auf die Probe.

Mehr Infos!

Lüftung

Planung und Umsetzung von Lüftungsanlagen!

Mehr Infos!

Klimaanlagen VRF/VRV-Anlagen

Flexibilät für die Klimatiserung von Gewerbeflächen über individuelle Inneneinheiten oder Lüftungsanlagen.

Mehr Infos!