24h Notdienst: +49 (0)212-650281

Flüssigkeitskühler

Solekühlanlagen

Bei einer Solekühlanlage kann durch Hinzugeben von Salz oder Glykol das Kühlmedium Wasser kältetechnisch in den Minus-Bereich gekühlt werden. Der Nachteil bei der Kühlung mit Sole liegt darin, dass die Wärmeleitfähigkeit mit steigendem Solegehalt sinkt und so gleichzeitig die energetische Leistung sinkt.

Nur eine exakte technische Planung kann diesen Effekt so gering wie möglich halten und den optimalen Einsatz Ihrer Solekühlanlage gewährleisten.

Gerne beraten wir Sie und finden eine individuelle Lösung, die Ihren Anforderungen entspricht.

Zertifizierung

Jetzt SCC**-Zertifiziert um Ihnen besseren Service und bessere Leistungen bieten zu können.

Mehr Infos!

Klimaanlagen

Der nächste Sommer kommt bestimmt! Lassen Sie sich von uns kompetent beraten.

Mehr Infos!

Kaltwassersatz

Optimal Konzepte für Prozesskühlung, Klima- und Lüftungsanforderungen.

Mehr Infos!